PBS und PartnerPBS und PartnerPBS und PartnerPBS und PartnerPBS und PartnerPBS und PartnerPBS und Partner

Impressum | Datenschutzerklärung

 Unternehmen Leistungen Referenzen Kontakt Sitemap
 
Wohnen am Rhein

Das Palais Oppenheim, Baujahr 1906


Visualisierung der Architekten

  • Bauherr
    Die Developer
    Erkrath 
  • Architekt
    Molestina Architekten
    Köln
  • Baubeginn
    Oktober 2012
  • Fertigstellung
    ca. Februar 2014
  • Grundfläche
    8500 m²
  • Gesamtkosten TGA
    ca.  4,5 Millionen Euro / netto
  • Leistungsphasen
    1-7

Wohnhäuser
Kaiserhöfe
Hertzstraße - Köln
Klimaschutzsiedlung in Köln
Lindenstraße Mettmann
Palais du rhine - Köln
Heerdter Bunker Düsseldorf
Rheineck Düsseldorf
Passivhaus Baesweiler
Sonnenstraße
Wohnhaus in Bonn
Landespreis NRW 2008
Schulen und Kindertagesstätten
Schulzentrum Rees
KITA Am Kirchenhügel, Köln-Finkenberg
Industriegebäude
Solar World
Alte Pumpstation
Brügger Mühle
ALCARO Logistikzentrum
Büro- und Geschäftsgebäude
Stendebach & Co
Stadtwerke Langenfeld, Umbau und Modernisierung des Verwaltungsgebäudes
DeepGrey Düsseldorf
Neubau eines REWE-Markt
Medizinisches Leistungszentrum
Seniorenwohnen
Seniorenheim Hilden

Referenzobjekt: Palais du rhine

Wohnen am Palais Oppenheim

Anlagenbeschreibung

70 exklusive Eigentumswohnungen und Penthäuser in unmittelbarer Nähe zum Rhein

Technik:
zentrale Wasser/Sole/Wärmepumpe
Fußbodenheizung zum Kühlen und Heizen
Kontrollierte Be- und Entlüftung der Wohnungen mit Wärmerückgewinnung

Planung Gewerke:
Energetische Betrachtung Gebäudehülle
Anlagentechnik
Heizung
Lüftung
Sanitär
Elektro

Leistungsphasen:
Grundlagenermittlung
Vorplanung
Entwurf
Genehmigungsplanung
Ausführungsplanung
Vorbereitung der Vergabe
Mitwirken bei der Vergabe
 

 

Details

Wenige Kilometer von der Altstadt entfernt in unmittelbarer Nähe des Rheins wird mit dem Bauvorhaben Palais du rhine ein überschaubares Wohnquartier entwickelt, das alle Ansprüche einer Premiumimmobilie erfüllt:

  • städtebauliche Qualität
  • individuelle, zeitlose Architektur
  • größtmögliche Privatheit
  • hochwertige Ausstattung
  • modernste Haustechnik

In zwei großzügig gegliederten, KfW-Effizienz-55-Gebäuden (nach EnEV 2009) entstehen exklusive Eigentumswohnungen und Penthäuser mit insgesamt 8.500 m² Nutzfläche.

Das Grundstück wird in besonderer Weise von der im Jahre 1906-1908 im Stil Ludwig des XIV errichteten, denkmalgeschützten Villa (Palais Oppenheim) geprägt, die in Abstimmung mit der Denkmalbehörde behutsam revitalisiert wird.

Die Wärmeerzeugung der Neubauten erfolgt über zwei hocheffektive, zentrale Wasser/Sole Wärmepumpen mit integriertem Pufferspeichersystem. 

Die Verteilung der Wärme in die einzelnen Wohneinheiten erfolgt über eine im Estrich verlegte Fußbodenheizung.

Mit der Fußbodenheizung ist auch Kühlung (Raumtemperatur Temperierung) möglich.

Die Wohnungslüftung erfolgt über eine kontrollierte Zu- und Abluftregelung mit gekoppelter Wärmerückgewinnung.

Jede Wohnungseinheit erhält für die dezentrale Warmwasserversorgung eine Frischwasserstation mit integriertem Plattenwärme-Tauscher.

PBS Energiesysteme GmbH • Zur Pumpstation 1 • 42781 Haan
Telefon: (02129) 375 72-0 • Email: info@pbs-energie.eu